"Jurassic World" erobert das CentrO Oberhausen - Kinetic DE
Neuigkeiten
„Jurassic World“ erobert das CentrO Oberhausen
29 Mai 2018
  • News

Düsseldorf, 29. Mai 2018 – Anlässlich des Kinostarts von „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ am 6. Juni setzt MediaCom für ihren Kunden Universal Pictures International Germany eine ebenso aufmerksamkeitsstarke wie kanalübergreifende Kampagne in Szene. Die Dino-Invasion startet mit einem breiten Media-Mix aus TV, Digital, Social Media, Mobile, Außenwerbung und Print. Absolutes Highlight und Herzstück der Kampagne ist jedoch die aufsehenerregende Installation einer „Jurassic World“ Themenwelt im CentrO Oberhausen.

Ein 12 Meter langer und 5 Meter hoher T-Rex fasziniert seit dem 21. Mai die 63.000 Menschen, die das Zentrum durchschnittlich am Tag besuchen. Sie werden mit Hilfe einer 250 m² großen LED-Fläche und einem Videoscreen in die faszinierende Welt der prähistorischen Riesen entführt. Ergänzt wird die „Jurassic World“ durch die Belegung eines Riesenbanners im CentrO Mitteldom sowie Brandings von Fahrstuhl und Rolltreppe. Zusätzlich begegnen die Dinos den Gästen auf dem gesamten Gelände, wie am Haupteingang, an den Fronten der Parkhäuser und am angrenzenden CineStar Kino. Verantwortlich für die Themenwelt und die weiteren Out of Home-Maßnahmen der Kampagne ist der Spezialmittler Kinetic Worldwide Germany GmbH.

„Für diese Kampagne haben wir gemeinsam mit dem Kunden eine außergewöhnliche Sonderumsetzung kreiert, welche die ‚Jurassic World‘ wirklich erlebbar macht. Das CentrO Oberhausen bietet dafür vielfältige audiovisuelle und klassische Werbeträger, die in Verbindung mit der beeindruckenden T-Rex-Figur eine unvergleichliche Erfahrungswelt schaffen“, so Andreas Kühn, Senior Media Consultant bei MediaCom.

Auch Thorsten Ebbing, CEO Kinetic Worldwide Germany GmbH, ist angetan von dem Ergebnis: „Das CentrO Oberhausen ist als größtes Einkaufszentrum Europas seit letztem Jahr mit einem digitalen Highlight ausgestattet worden: dem Digital Dream. Die Kampagne vereint die digitale Inszenierung und klassische OOH-Medien mit einer überdimensionalen 3D-Installation als absoluten Point of Selfie. Schon wenige Tage nach der Installation waren Selfies von Passanten überall im Social Web zu finden.“

Neben dieser Aufmerksamkeit erregenden Out of Home-Maßnahme wird die Kampagne über fast alle Medien gespielt: Im TV laufen seit Mitte Mai in allen relevanten Kanälen die Trailer. Außerdem wurde Werbung in Digital, Social Media und Mobile geschaltet. Ergänzt wird die Inszenierung des Kinofilms durch eine Außenwerbungs-Kampagne mit Traffic Boards, Großflächen, Riesenpostern und Digital Outdoor in ganz Deutschland sowie durch Printbuchungen in ausgewählten Magazinen. Verantwortlich für die Kampagne sind bei MediaCom Thomas Witschel, Yannick Weidmann und Andreas Kühn, MediaCom Frankfurt.

Foto: ©2018 Universal Pictures

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Benita Mayer, Kinetic Worldwide Germany GmbH
E-Mail: benita.mayer@kineticww.com